Common Use Lounge BER

Individuelle Atmosphäre

Neben dem regen Treiben des Flugverkehrs bietet die Common-Use-Lounge am Flughafen Berlin Brandenburg einen gleichermaßen diskreten, modernen und gut ausgestatteten Rückzugsort. Durch die individuelle Atmosphäre und den ruhigen Komfort entsteht ein einprägsamer Ort für Pausen und Entspannung, aber auch konzentriertes Arbeiten und Meetings, ergänzt um ein vielfältiges gastronomisches Angebot.

Work-Space

Mit dem Ausbau der Common-Use-Lounge möchte die FBB ihr Angebot für Passagiere von Fluggesellschaften erweitern, die keinen sonstigen Zugang zu einer Lounge am Flughafen Berlin Brandenburg haben. Die Lounge bietet Sitzgelegenheiten für bis zu 100 Gäste und ist 365 Tage im Jahr rund um die Uhr in Betrieb. Neben den Bereichen Lounge 1 und 2 mit klassischer Mischbestuhlung, in denen die Gäste entspannen, Zeitungen lesen oder kleine Speisen genießen können, gibt es weitere Bereiche für spezielle Anforderungen. So werden den Reisenden ebenfalls Möglichkeiten geboten, sich individuell zum Arbeiten zurückzuziehen und auch Gruppen- bzw. Konferenzräume für Meetings zu nutzen.

Projektdaten

Bauherr
Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg
Standort
Berlin Brandenburg Airport
Bauvolumen
600 qm BGF
Status
Architektenleistungen 2015-2020
Architekt
Katrin Cramer, Claus Neumann
Bilder
Bloomimages

Back to top